Seminar | Schulung | Training - Moderation - Sitzungen und Besprechungen effektiv gestalten

Startseite Unternehmen Aktuelles Mediacenter Kontakt

Moderation von Sitzungen, Besprechungen / Seminar | Schulung | Training -

Seminare Schulungen Weiterbildungen/Zusatzqualifizierungen Inhouse Seminare Coaching Veranstaltungen/Tagungen Anreise,Hotel Anmeldung Fördermöglichkeiten Referenzen / Teilnehmerstimmen Die Trainer / Coaches / Berater AGB/Impressum

Führungskräfte Seminare

Programm

Moderation von Sitzungen und Besprechungen (V2017)
Effiziente Besprechungen – bessere Ergebnisse!

Sie wollen Besprechungen zielsicher strukturierten und dokumentierte Resultate erhalten? Sie möchten die Kompetenz aller Teilnehmer nutzen und ein produktives Arbeiten ermöglichen? Dann sollten Sie Ihre Meetings professionell moderieren! Erlernen Sie die hierfür wichtigen Arbeitstechniken. So kommen Sie mit systematischer Vorbereitung und kontinuierlicher Visualisierung schnell zu besseren Ergebnissen.

Zielgruppe: Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Vertriebsleiter, Projektleiter, Teamleiter, Key Account Manager, Fachkräfte.

Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen

Seminarinhalte

Grundlagen: Moderation, was ist das? - Methoden der Moderation - Steigerung der Effizienz von Gruppenarbeiten, wie z. B. Projektarbeit, Workshops, Besprechungen, Sitzungen und Tagungen - Rolle des Moderators - Moderationsfahrplan

Phasen der Moderation: Vorbereitung - Warming-up - Themenorientierung - Themenspeicher - Themenbearbeitung - Handlungsorientierung - Festlegung von Maßnahmen - Abschluss

Visualisierung in der Moderation: Funktion der optischen Sprache - Elemente und Instrumente der Visualisierung - Ergebnissicherung - Missverständnisse vermeiden

Der Moderator: Rolle und Aufgaben - Fragetechniken - Reflexionsverhalten und "Meta-Ebene" - Gezielter Einsatz von Rhetorik und Körpersprache -  Der Moderationsplan - Reflexion eigener Einstellungen

Probleme in der Moderation: Störungen - Umgang mit Konflikten - Mitarbeiter-Rollen und adäquates Verhalten des Moderators - Der Konflikt als Chance

Umsetzung der Moderationsmethode in die Arbeitspraxis: Rahmenbedingungen - Doppelrolle des Moderators "Vorgesetzter" und "Moderator"

Methoden: Aktions- und teilnehmerorientierte Seminargestaltung, Rollentraining, Übungen, Feedback, Coaching, Videoanalysen

Weitere Informationen

Die Vermittlung theoretischen Wissens ist in diesem Training immer mit praxisorientierten Übungen verbunden, in denen Sie verschiedene Techniken der Moderation ausprobieren. Persönliches Feedback hilft Ihnen, sich gezielt in der Rolle als Moderator weiterzuentwickeln. Sie können dabei Themen und Probleme aus Ihrer eigenen Arbeit mit Gruppen einbringen und neue Ansätze und Lösungen entwickeln.

Teilnehmerstimmen

Die Beurteilung des Seminars wurde auf die Fragen: Wie beurteilen Sie ...

... insgesamt die Veranstaltung?

Gesamteindruck

sehr gut

Nutzen

sehr gut

Zielerreichung

sehr gut

Mai 2015, Epurex Films GmbH, Tochter von Bayer , Supportcontractmanager

Druckversion und Anmeldeformular

Dauer

2 Tage

Termine und Orte

Bitte markieren Sie Ihren Wunschtermin und klicken Sie auf "Seminaranmeldung"

24.-25.07.2017

Hannover

26.-27.10.2017

Hannover

 Ihre Investition:

980,- EUR pro Teilnehmer zzgl. MwSt
In der Teilnahmegebühr ist der Trainingsbesuch, Seminarunterlagen,  Mittagessen im Restaurant, Pausengetränke enthalten. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Teilnehmeranzahl: max. 10

Rabatt: Ab dem 3. Teilnehmer zu einem Seminartermin gewähren wir 10 % Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Dieses Seminar führen wir  auch als Inhouse Seminar mit max. 10 Teilnehmern durch.

Kontakt / Beratung

Telefon: 0511 - 56 82 797 
Telefax: 0511 - 76 12 508

Intensitätsgarantie

Unsere Seminare werden mit Coaching- methoden durchgeführt, damit ein Lernen, Behalten und Umsetzen in die  berufliche Praxis gewährleistet ist. Unsere Teilnehmer profitieren in offenen Seminaren von zwei Trainern ab einer Gruppenstärke von sieben Teilnehmern

Seminare Schulungen Weiterbildung Führungskräfte, Kundenberater, Techniker, Meister, Handwerk, Gebietsverkaufleiter, Key Account Manager